ASK Basel - wo begegnung spass macht

Spass & Freude in der Freizeit in Sport, Kultur und Bildung mit ASK
Menschen aus aller Welt kommen zusammen und haben Spass! Im Bild: Internationalität anlässich eines Festes.

Ein Verein für alle Menschen in der Region

 

ASK Basel ist ein Verein, der den Austausch zwischen den verschiedenen Bevölkerungsgruppen in der Region Basel fördert. Dazu bietet ASK Basel eine vielfältige Palette an Kultur- und Sportaktivitäten, die nach Möglichkeit kostenlos oder für einen kleinen Unkostenbeitrag allen Interessierten offen stehen.

 

Unser Kursangebot wird laufend erweitert. Im Mittelpunkt steht immer das Teilen gemeinsamer Erfahrungen, ein respektvoller Umgang untereinander, Spass und Interesse an der Sache. Damit fördern wir nicht zuletzt das physische und psychische Wohlbefinden jedes Einzelnen!


game of thrones - Neu: die lockere austauschrunde über Serien

Neu für Serienfans: Wir philosophieren und reden über die neusten Topserien.

 

Im April/Mai/Juni macht "Game of Thrones" der Anfang. Wir unterhalten uns bei einem Glas Wein, Bier oder Tee über die Top-Serie. Gibt es Theorien über den Ausgang? Was passiert als nächstes? Was haben wir gesehen, was andere nicht gesehen haben? Dies und vieles mehr wird zwei mal wöchentlich bis Ende Juni 2019 ausgetauscht. Alle - auch Nicht-Mitglieder - sind willkommen.

 

Mittwoch, 17. April 2019 um 18.00 Uhr im Café 1777.

 

Anmeldung erwünscht!


Du, saag emoll, kasch du aigedlig Schwiizerdytsch?

Baaseldytsch oder Schwiizerdütsch? Rechtzeitig nach der Basler Fasnacht (um die Zeedel zu lesen uvm.) starten wir ein Konversationstreffen für SchweizerInnen und Migranten/Migrantinnen

 

Es spielt eingentlich keine Rolle! Denn unser neuer Konversationstreffen lässt alle Varianten offen. Die Kursleiterin ist aber Baslerin. Da ist es naheliegend, dass die vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmer "Baaseldytsch" lernen.

 

Wir treffen uns alle zwei Wochen locker im Unternehmen Mitte und lernen neue Wörter und Redemittel in Schweizerdeutsch. Kannst du bereits Deutsch verstehen und bist interessiert, zu erfahren, was die Leute auf der Strasse, im Bus oder im Restaurant sprechen? Möchtest du ein Teil der hiesigen Kultur werden?

 

Anmeldung und Informationen


als Geflüchteter in die schweiz einzureisen? Wie ist das?

Asylparcours - ein Tag als Asylsuchender und Antragssteller in Basel

 

Im Kanton Basel-Stadt wohnen aktuell 200 asylsuchende Personen, die sich im Asylverfahren befinden und auf einen Entscheid des Staatssekretariats für Migration (SEM) warten.

 

Beim Asylparcours können Teilnehmende ihren Weg von der Einreise in die Schweiz bis zum geregelten Aufenthaltsstatus in Basel kennenlernen. Bei diesem abwechslungsreichen Weiterbildungsangebot erfahren die teilnehmenden Gruppen viel Neues und Interessantes über die Prozesse im Asylverfahren. Dabei erleben die Teilnehmenden die einzelnen Stationen eines Asylverfahrens aus der Sicht einer geflüchteten Person, deren Identität sie für einen Tag annehmen. Im Asylparcours sehen sie, wo Asylsuchende nach ihrer Einreise in die Schweiz ankommen und wie sie wohnen, sie erleben, wie eine Asylanhörung abläuft, besuchen einen Deutschkurs und lernen verschiedene Institutionen kennen.

 

Den ganzen Tag werden die Gruppen von einer Fachperson als Gruppenleitung begleitet, die Fragen beantwortet und Diskussionen anregt. Somit unterstützt das Angebot eine differenzierte Meinungsbildung zum Thema. 

 

In Zusammenarbeit mit dem SAH Region Basel und G. Nasirov (Initiant) bieten wir diese Weiterbildung für Mitglieder kostenlos an. Externe bezahlen CHF 10.00.

 

Freitag, 5. April 2019 ganztägig in Basel (Anmeldung bis spätestens Freitag, 22. März 2019)

 

Anmeldung


Literaturcafé ASK am Mo. 25.3

Literaturcafé bei ASK Basel

 

Am Montag, 25. März 2019 ist wieder Literaturabend bei ASK! Wir setzen unseren Austausch mit neuen und bestehenden Teilnehmern über die Liebe fort.

 

WARUM LIEBE ENDET! 

Unsere Kultur ist unendlich reich an Darstellungen und Geschichten, die vom Erscheinen der Liebe im Leben der Menschen handeln - von jenem magischen Augenblick, in dem wir wissen, dass jemand für uns bestimmt ist. Erstaunlicherweise ist sie aber eher wortkarg, wenn es um den nicht weniger mysteriösen Moment geht, in dem die Liebe endet (oder erst gar nicht beginnt). Seit zwei Jahrzehnten beschäftigt sich Eva Illouz mit der Frage, wie der Konsumkapitalismus und die Kultur der Moderne unser Gefühls- und Liebesleben transformiert haben.

 

Warum Liebe endet bildet den vorläufigen Abschluss dieses grandiosen Forschungsprojekts und zeigt, warum mit Blick auf unsere sexuellen und romantischen Beziehungen vor allem eines selbstverständlich geworden ist: sich von ihnen zu verabschieden. Anhand einer großen Vielfalt an literarischen und geistesgeschichtlichen Quellen sowie im Rückgriff auf zahlreiche Gespräche, die sie mit Frauen und Männern aus verschiedenen Ländern geführt hat, arbeitet Illouz souverän heraus, wie es um Beziehungen in Zeiten von Speed-Dating und Tinder, von Gelegenheitssex und Körperkult bestellt ist - und warum insbesondere Frauen die Leidtragenden dieser gleichermaßen sexualisierten wie sexuell befreiten Kultur sind. Zeitgemäßer geht es nicht. Ein großer Wurf.

 

Wir freuen uns auf deine rechtzeitige Anmeldung. Du kannst dabei sein, auch ohne das Buch gelesen zu haben.  Das Angebot ist auch für Nicht-Mitglieder offen.

 

Informationen über das Buch


Pilates bei ASK

Ganzkörpertraining Pilates

 

Die Pilates-Methode wurde von Joseph Huber Pilates erfunden.

Das Pilates-Training dient in erster Linie der Kräftigung der Muskulatur, speziell der Bauch-, Rücken- und Beckenbodenmuskulatur. Es ist ein ganzheitliches Training, welches die tiefliegenden Muskeln kräftigt und stabilisiert, dies ergibt eine gesunde Körperhaltung und ein gutes Körpergefühl.

 

Kraft, Beweglichkeit, Kontrolle, Entspannung und Atmung werden miteinander verbunden. Diese Kombination macht es aus, dass die Körperwahrnehmung verbessert und gleichzeitig gekräftigt, gedehnt und entspannt wird.


Beachvolleyball ab April 2019

Wir bieten noch ein einzelne Plätze für Beachvolleyballliebhaber ab April 2019

 

Bist du gerne draussen? Magst du feinen Sand und Volleyball? Ja? Dann schliesse dich unserer sympathischen, internationalen Beachvolleyballgruppe an.

 

Wir haben noch ein paar einzelne Plätze an Montagen, Dienstagen und Donnerstagen.

 

Informationen und Anmeldungen


Wo spass und freude eine bedeutung hat

Sport, Spiel und Spass - All das bietet das jährliche und kostenlose Funhallenturnier in Liestal

 

Jedes Jahr werden es immer mehr. Nunmehr bereits 32 Mannschaften. SportlerInnen aus Fussball, Basketball und Volleyball pilgern aus der Region Basel, Zürich, Bern und aus den Nachbarländern nach Liestal. Denn im Baselbieter Kantonshauptort gibt es Fun für den Nulltarif. Kostenlose Teilnahme in nur einer Kategorie. Jeder, ob Jung oder Alt, Frau oder Mann, Professor, Schüler oder Handwerker, alle sind willkommen.

 

Dieses Jahr gab es die Rekordteilnahme von 32 Mannschaften. Ausgebuchtes Turnier: ASK ist an der Grenze angelangt, denn es hat sich herumgesprochen, wie schön und locker Sport und das Kennenlernen sein kann. Spass, Sport und Austausch gibt es jedes Jahr am Funhallenturnier. Aber nicht nur dort! ASK Liestal und Basel bieten 10 Sportarten, Kulturangebote wie Singen im Chor oder Theater (kleiner Aufpreis) für den Mitgliederbeitrag von Franken 80.00 pro Jahr an. 

 

Melde dich doch gleich bei uns für ein Schnuppertraining an!


eindrücke aus dem 7. Funhallenturnier ASK


English conversation im 2019

Konversationstreffen in English

 

Wir treffen uns alle zwei Wochen  wie gute alte Freunde zu einem Kaffee und sprechen Englisch. Themen:  Alltag, Lebenserfahrung, Träume,  Arbeit, die Welt und alles, was uns sonst noch interessieren könnte. Natürlich können die Teilnehmenden den Inhalt der Gespräche mitbestimmen und Ideen geben.

 

Dabei erweitern wir auch unseren Wortschatz, können Fragen zur Grammatik besprechen und lernen neue Redemittel kennen.  Am Treffen können Anfänger (mindestens A2), Fortgeschrittene und Muttersprachler teilnehmen.

 

Muttersprachler haben hier die Gelegenheit ihr Englisch anzuwenden und für den Umgang im Geschäftsleben aufzupolieren und am Austausch teilzunehmen!  Ihr seid alle herzlich willkommen!


newsletter märz 2019


Spende und unterstütze menschen, die weniger als andere haben!

Spende

Jede Spende zählt

CHF 5.00


Das Winterfest ASK

Ein Bilderbuchfest des Austausches!

 

 

Wie jedes Jahr gab es das Winterfest ASK in siebter Auflage. Mitglieder und Gäste kamen zahlreich und brachten ihre Spezialitäten aus aller Welt mit. Ein riesen grosses Buffet erfreute die Gaumen der über 100 Partyanwesenden.

 

Die Choreinlage "Singen ohne Grenzen Vokalensemble Liestal" regte zu Beginn den Appetit der Leute mit schönen Liedern aus Spanien und aus aller Welt an. Vor dem Dessert gab es dann die Eigenproduktion der Theatergruppe Liestal, die manchen Lacher im Publikum erzeugte und der perfekte Übergang zum Dessert war.

 

Später tanzte man bis zu später Stunde zu DJ-Klaus Ohrwürmern.

 

Ein grosses Lob an die vielen Freiwilligen Helfer an diesem Tag, die dazu mit beitrugen, dass das Fest vielen Leute Freude und Spass gemacht hat.


Ein traumkonzert für den frieden

Fünftes  ASK-Konzert "Eine Reise durch die Welt" mit überragender Leistung der drei Chöre

 

Etwa 300 Personen kamen am fünften Chorkonzert von ASK im Genuss von einer tollen Performance der Chöre "Singen ohne Grenzen", "Chor der Nationen Solothurn" und Widersang.

Herzenserwärmende Songs wie "Mandela" oder "Give Peace a chance" begeisterten die über 220 Zuschauer und Zuhörer mit Standing Ovations. Das lange Üben auf dieses Konzert hat sich gelohnt. 70 Chorsänger und Chorsängerinnen gingen mit einem breiten Lächeln nach Hause.


Möchtest du mitsingen?

 

Hast du Lust bei unserem Singchor "Singen ohne Grenzen" mitzuwirken? Komm vorbei und schnuppere ASK-Luft. Das Alter spielt keine Rolle. Du brauchst nicht Noten zu lesen, es braucht einfach Taktgefühl und Motivation.

 

Schnupperlektion "Singen ohne Grenzen"


das war das Chorkonzert "eine reise durch die welt":


ASK prominent in der grössten Zeitschrift der REgion

Download
ASK im Regio aktuell
Regio Aktuell.pdf
Adobe Acrobat Dokument 768.3 KB

hilf mit und unterstütze uns in den sozialen medien

 

TEILE, LIKE ODER SCHREIB ÜBER ASK, DENN MIT EINEM KLEINEN BUDGET, SIND WIR AUF EURE HILFE ANGEWIESEN, DAMIT ALLE VON UNSEREN ATTRAKTIVEN ANGEBOTEN BESCHEID WISSEN UND PROFITIEREN KÖNNEN.

 

HERZLICHEN DANK!

 

DAS ASK-TEAM

 


Culture Unlimited

Ein genussvoller & lehrreicher Pizzaabend im Rest. Artigiano 

 

Pizza ist nicht gleich Pizza. Was eine gute Pizza ausmacht, wann sie erfunden wurde, und wie man sie geniesst, erzählte uns Sabri Dogan, diplomierter Pizzaiolo, inmitten einer typischen neapolitanischen Pizzeria in Basel. 

 

Bild (c): Sabri Dogan / Typische Neapolitanische Pizza mit ASK-Mitgliedern
Bild (c): Sabri Dogan / Typische Neapolitanische Pizza mit ASK-Mitgliedern

DAs Sportlertreffen ASK

Das Sportlertreffen ASK im Grace 

 

Das diesjährige Sportlertreffen im Grace hat über 40 Sportlerinnen und Sportler zusammengebracht.

 

Bei einem Glas Wein, Bier oder Orangensaft konnten sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus 8 Sportarten über ihre Aktivität austauschen, neue Bekanntschaften machen und die Atmosphäre des Graces in Basel geniessen.

 

ASK unterstützt den Austausch über die Grenzen hinweg, damit Menschen sich näher kennenlernen und neue Bekanntschaften machen können.


Sport bei ASK - Es macht spass!


News über ASK

Abonniere unsere kostenlose Newsletter

* indicates required

Der nächste Newsletter erscheint Anfang April 2019


ASK-Präsident im TV

Der ASK-Präsident Sabri Dogan, gibt an einem öffentlichen Anlass im TV seine Meinung wieder, wie es schneller mit einem Austausch zwischen Migranten/Migrantinnen funktionieren kann.


ASK World - Unterstützt Geflüchtete  in der Integration

ASK World ist seit ein paar Monaten gestartet und möchte geflüchtete Aufenthaltsberechtigte in der sozialen Integration unterstützen. 

 

Dabei ist ASK mit einem Konzept den Gemeinden, Vereinen und Geflüchteten behilflich, damit die Integration in den Vereinen gründlich gelingt.

 

Mehr über das Projekt ASK World über diesen LINK


Artikel über ASK in der Presse

Download
Integration durch Interaktion
Die BZ berichtet über das Pionierprojekt von ASK ganzseitig
BZ_Basel_Januar2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 781.7 KB
Download
Spiel, Sport und kultureller Austausch am 5. Funhallenturnier ASK
Die grösste Regionalzeitung der Region schreibt über das fünfte Funhalleturnier von ASK. Auf dem Foto ist die Medienmannschaft mit Journalisten von Basilisk, Telebasel und Volksstimme zu sehen.
Funhallenturnier_ASK_2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB

ASK Basel sucht dich!

Freiwilliger Helfer bei ASK - ein Erfolgsrezept für ein gutes Gelingen 

 

ASK ist ein Verein, der fast ausnahmsweise von seinen freiwilligen Helfern lebt. Gebe es die vielen Volontäre nicht, dann wäre es auch nicht möglich die 16 regelmässigen Kurse durchzuführen. Die Administration und die Organisation für die über 200 Mitgliedern würde zum Erliegen kommen und es gebe die beliebten Anlässe wie das Funhallenturnier, das Singen ohne Grenzen-Konzert oder das Weihnachtsfest nicht. 

 

Es steckt sehr viel Arbeit hinter den Vorhängen von ASK.  Die Vorstandsmitglieder tüfteln nicht nur an neuen Strategie, sondern helfen jeweils auch tatkräftig überall mit. Mit insgesamt 4000 Stunden Arbeit pro Jahr engagiert sich der dreiköpfige Vorstand für den Verein, für seine Mitglieder und in der Integration in der Region Basel. 

 

Die Kursleiter, die administrativen Mitarbeiter und die Eventhelfer bei ASK leisten weitere 10'000 Stunden unentgeltliche Arbeit pro Jahr. 

 

Sie sehen, liebe Mitglieder und Interessierte, Engagement ist nicht immer auf den ersten Blick ersichtlich. Doch dieser grosse Einsatz ist fundamental wichtig für das Funktionieren eines Vereins, in diesem Fall für ASK.

 

Wir danken an dieser Stelle allen unseren Helfern, auch denen, die gelegentlich an einem Fest oder an einem Anlass mithelfen. Sie alle tragen dazu bei, dass ASK erfolgreich ist und wir alle viel Spass miteinander haben können.

 

Der Vorstand ASK Basel


Reportage aus dem Konzert "Singen ohne Grenzen"

Filmaufnahmen und Schnitt von Nadia Ticozzi (nadia.ticozzi@askbasel.ch)


Unterstützung von ASK

Möchtest Du für ASK und seine Mitglieder einen Kurs anbieten oder administrative Unterstützung leisten? Dann setze Dich doch bitte mit uns in Verbindung! Bei uns können alle in irgendeiner Form ihre Kenntnisse und Fähigkeiten einbringen und den Verein aktiv unterstützen.

 

Interessiert? Dann melde Dich bitte bei Sabri.

 

sabri.dogan@askbasel.ch