News


Hablamos Español!

Wir bieten ab sofort wieder einen Konversationskurs in Spanisch an. Alle 14 Tage treffen wir uns im Unternehmen Mitte und plaudern auf Spanisch über dies und das in einem ungezwungenen Rahmen.

 

Die Daten sind in der monatlichen Agenda vermerkt.

 

Wir freuen uns auf Euch - hasta luego.in


Wir laden zum Essen ein!

ASK möchte den Austausch nochmals durch Kochen und Essen im Mittelpunkt setzen

 

Vor 6 Jahren ist ASK gestartet. Mit der Idee Menschen unabhängig von Kultur, Religion, Nationalität, Status, Alter und geschlechtlicher Neigung usw. zu einem Austausch zu bewegen und ihr Interesse zum Hobby zu machen. ASK organisierte unter anderem als eine der ersten Organisationen Kochabende und gesellige Abende für seine Mitglieder und Gäste. In der Zwischenzeit konnte ASK viele andere Menschen animieren seine Idee eines kulinarischen Happenings aufzunehmen.

 

Ein Grund mehr unsere Idee auch wieder aufzunehmen.

 

Ab Oktober organisiert ASK einen Wanderzirkus im Kochen und Essen. Jedes Mitglied ist eingeladen mitzumachen.

 

Wie geht es? Wir publizieren eine Rubrik mit Angeboten von Menschen, die von dieser Idee begeistert sind und gerne ihre Kochkünste oder ihre Küche vorstellen möchten. Jeder darf pro Abend bis zu sechs Personen bei sich nach Hause einladen und den Gästen etwas Leckeres kochen. Sei es eine Speise aus seinem eigenen Land oder einfach seine Lieblingsspeise. 1 Gang, 2 Gänge oder auch 5 Gänge. Alles ist erlaubt. Einzige Bedingung ist, dass man offen ist für Gäste, die man nicht kennt und sie wertschätzend als Gäste behandelt. Die Gäste werden an einem bestimmten Tag eingeladen und bringen ein oder mehrere Getränke mit und steuern einen Beitrag von Fr. 10.00 für die Selbstkosten des Gastgebers mit.

 

Gäste melden sich einfach über den Link in unserer Rubrik an.

 

Alle, die mitmachen wollen, klicken auf diesen Link und holen sich weitere Informationen ein.

 

Wir freuen uns auf jede Zuschrift!

 

ASK Basel Team


Schliesse dich uns an!

ASK engagiert sich in verschiedenen Projekten für eine soziale Gesellschaft

 

Das Team von ASK Basel wächst und wächst. Der Verein mit seinem breiten Sport-, Kultur- und Bildungsangebot hat für jeden etwas. Damit ASK funktionieren kann, ist es auf den Einsatz von vielen Freiwilligen angewiesen. Mit dem neuen Angebot "Integration durch Partizipation" (www.askworld.ch) und der Olympiade in Basel "Basler Sommerspiele 2018" sind weitere viele motivierte und engagierte Teammitglieder dazu gekommen, die gemeinnützige Arbeit leisten.

 

Zudem sind die über 15 Kursleitenden unabdingbar für das Funktionieren unserer wöchentlichen Angeboten in Sport, Kultur und Bildung.

 

ASK bietet allen Frewilligen interessante Tätigkeiten, Spass und Weiterbildung. 

 

Wir brauchen immer noch weitere Verstärkungen vor allem im Administrativen Bereich von erfahrenen Fachpersonen. Mehr Informationen gibt euch gerne unser Vereinspräsident  Sabri Dogan


ASK ist sechs Jahre alt

Im April 2011 wurde ASK gegründet - Der Verein als Brückenbauer bietet einiges

 

Was wie ein Märchen klingt, ist Realität geworden. ASK (Austausch in Sport und Kultur) kam aus dem Nichts und wurde im April 2011 von ein paar Gründungsmitgliedern mit null Finanz-Kapital an einem schönen Frühlingstag in Basel gegründet.

 

Die Gründungsmitglieder und der Ideengeber Sabri Dogan, der heute noch Vereinspräsident ist, wollen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Status, Alter usw. eine Möglichkeit des lockeren Austausches geben. Die Idee ist, dass Menschen, die sich in einem ungezwungenem Rahmen treffen, wo sie ihren Interessen und Hobbies nachgehen können,  Bindungen und Brücken zu anderen Menschen herstellen können. Damit werden nicht zuletzt Vorurteile abgebaut.

 

Mit einem - nunmehr - grossen Angebot im Kultur-, Bildungs- und Sportbereich ermöglicht ASK den Mitgliedern für einen kleinen Beitrag von Fr. 60.00 respektive Fr. 80.00 pro Jahr meist kostenlose Angebote, die den Menschen Spass und Freude machen.

 

In den bislang sechs Jahren konnte ASK sehr viele Erfolge feiern. Unter anderem wurde der Verein nach erst drei Jahren mit dem Freiwilligenpreis "schappo" des Kantons Basel-Stadt ausgezeichnet.

 

Doch der schönste Erfolg ist, dass bereits über 250 Mitglieder ASK die Treue halten, und dafür mit einem reichhaltigen Angebot belohnt werden.

 

ASK finanziert sich von Mitgliederbeiträgen und Spenden

 

ASK lebt von den Mitgliederbeiträgen und von Spenden und leistet mit einem jährlichen Budget von zirka Fr. 20'000.00 fast Unmögliches.

 

Doch das wahre Kapital des Vereins sind die vielen Freiwilligen. Sie ermöglichen ein funktionierendes Innenleben und das Bestehen vieler Kurse/Events. Nur durch den grossen Einsatz der HelferInnen kann der Betrieb von ASK auch weiterhin in diesem Umfang geleistet werden.

 

Auch im 2017 wird es bei ASK einiges zu erleben geben . 

 

Wir vom Vorstand freuen uns weiterhin, mit eurer Unterstützung den Verein weiterzuführen und weitere unvergessliche Momente und schöne Stunden zu ermöglichen.

 

In diesem Sinn wünscht der Vorstand von ASK allen Mitgliedern weiterhin viel Spass und brückenbauende Erlebnisse! 

 

Vorstand ASK Basel


ASK sucht HelferInnen für diverse Events!

ASK organisiert im Jahr mehrere Events für seine Mitglieder und braucht Unterstützung zur Durchführung

 

ASK wird in den nächsten Monaten wieder viele Events durchführen, die voll und ganz seinen Mitgliedern zu Gute kommen wird.

 

Sei es das Konzert, an dem die zwei "Singen ohne Grenzen" Chöre auftreten werden oder das "Weihnachtsfest" im Dezember, bei dem ein Rahmenprogramm (Musik, Theateraufführung, Chor etc.) durchführt wird oder auch das Funhallenturnier in Liestal - ASK braucht Unterstützung, damit diese "grösseren Events" auch gelingen.

 

Wir freuen uns, wenn Du uns in der Gastronomie, beim Aufbau oder auch bei der Administration dieser Events hilfst.

 

Bitte melde dich bei uns und alles andere erklären wir dir gerne persönlich.