News


Tango argentino

Neue Angebote und Ausweitung der bestehenden Sportangebote

 

Ab April starten wir nach einer kurzen Pause unser Tangokurs mit unserer Tangolehrerin Marcella wieder.

 

Im Bistrosaal des Quartiertreffpunkt Lola tanzen wir zu ausgewählten Klängen aus Argentinien und eingelernten Tanzschritten einen gepflegten Tango.

 

Damit es zu einer ausgeglichenen Zahl an Männern und Frauen kommt, ist es erwünscht, dass man seinen Partner oder seine Partnerin gleich mit nimmt.

 

Schnupperer sind willkommen!

 

Informationen


culture unlimited - Bier ist nicht gleich Bier

Am 28. April 2017 besuchen wir einen speziellen Event bei einem gemütlichen Treffpunkt für Craft Beer. An diesem Tag organisiert die Volta-Bar eine Degustation (Achtung mit Kosten verbunden) von gebrauten Craft-Bieren aus unserer Region oder von kleineren Brauereien. 

 

Ein Vergnügen, das man sich in einer netten ASK-Gruppe nicht verlieren lassen kann.

 

Mehr Infos


Sobramesa - Conversation en Español

Die Konversation in Spanisch wird wieder aufgenommen. Dieses Mal zur Mittagszeit (sobramesa). Bei einem Kaffee oder einem Sandwich lässt es sich mit angenehmen Leuten besser Spanisch sprechen.

 

Jede Woche mittwochs im Unternehmen Mitte Basel

 

Anmeldung obligatorisch


ASK ist fünf Jahre alt

Im April 2011 wurde ASK gegründet - Der Verein als Brückenbauer bietet einiges

 

Was wie ein Märchen klingt, ist Realität geworden. ASK (Austausch in Sport und Kultur) kam aus dem Nichts und wurde im April 2011 von ein paar Gründungsmitgliedern mit null Finanz-Kapital an einem schönen Frühlingstag in Basel gegründet.

 

Die Gründungsmitglieder und der Ideengeber Sabri Dogan, der heute noch Vereinspräsident ist, wollen Menschen unabhängig von ihrer Herkunft, Religion, Status, Alter usw. eine Möglichkeit des lockeren Austausches geben. Die Idee ist, dass Menschen, die sich in einem ungezwungenem Rahmen treffen, wo sie ihren Interessen und Hobbies nachgehen können,  Bindungen und Brücken zu anderen Menschen herstellen können. Damit werden nicht zuletzt Vorurteile abgebaut.

 

Mit einem - nunmehr - grossen Angebot im Kultur-, Bildungs- und Sportbereich ermöglicht ASK den Mitgliedern für einen kleinen Beitrag von Fr. 60.00 respektive Fr. 80.00 pro Jahr meist kostenlose Angebote, die den Menschen Spass und Freude machen.

 

In den bislang fünfeinhalb Jahren konnte ASK sehr viele Erfolge feiern. Unter anderem wurde der Verein nach erst drei Jahren mit dem Freiwilligenpreis "schappo" des Kantons Basel-Stadt ausgezeichnet.

 

Doch der schönste Erfolg ist, dass bereits über 250 Mitglieder ASK die Treue halten, und dafür mit einem reichhaltigen Angebot belohnt werden.

 

ASK finanziert sich von Mitgliederbeiträgen und Spenden

 

ASK lebt von den Mitgliederbeiträgen und von Spenden und leistet mit einem jährlichen Budget von zirka Fr. 20'000.00 fast Unmögliches.

 

Doch das wahre Kapital des Vereins sind die vielen Freiwilligen. Sie ermöglichen ein funktionierendes Innenleben und das Bestehen vieler Kurse/Events. Nur durch den grossen Einsatz der HelferInnen kann der Betrieb von ASK auch weiterhin in diesem Umfang geleistet werden.

 

Auch im 2017 wird es bei ASK einiges zu erleben geben . 

 

Wir vom Vorstand freuen uns weiterhin, mit eurer Unterstützung den Verein weiterzuführen und weitere unvergessliche Momente und schöne Stunden zu ermöglichen.

 

In diesem Sinn wünscht der Vorstand von ASK allen Mitgliedern weiterhin viel Spass und brückenbauende Erlebnisse! 

 

Vorstand ASK Basel


ASK sucht HelferInnen für diverse Events!

ASK organisiert im Jahr mehrere Events für seine Mitglieder und braucht Unterstützung zur Durchführung


ASK wird in den nächsten Monaten wieder viele Events durchführen, die voll und ganz seinen Mitgliedern zu Gute kommen wird.


Sei es das Konzert, an dem die zwei "Singen ohne Grenzen" Chöre auftreten werden oder das "Weihnachtsfest" im Dezember 2015, bei dem man ein Rahmenprogramm (Musik, Theateraufführung, Chor etc.) durchführt oder auch das 4 Funhallenturnier in Liestal, ASK braucht Unterstützung, damit diese "grössere Events" auch gelingen.


Wir freuen uns, wenn Du uns in der Gastronomie, beim Aufstellen oder auch bei der Administration dieser Events hilfst.


Bitte melde dich bei uns und alles andere erklären wir dir gerne persönlich.